Physiotherapie

Die Physiotherapie, die klassischerweise auch als Krankengymnastik bezeichnet wurde, orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten. Ähnlich wie bei der Osteopathie werden überwiegend manuelle Fertigkeiten des Therapeuten genutzt – also das Einsetzen der Hände. Darüber hinaus gegebenenfalls ergänzt durch natürliche physikalische Reize (z. B. Wärme, Kälte, Druck etc.). Hierdurch können wir erreichen, dass die gestörte Körperfunktion gefördert und reaktiviert wird. Dabei passen wir die Behandlung Ihren konkreten Bedürfnissen genau an. Wir nutzen dabei natürliche Reaktionen des menschlichen Körpers und erreichen dadurch einen physiologischen Effekt, der regelmäßig in Muskelaufbau und Stoffwechselförderung liegt. Unser Ziel ist es, mit Ihnen zum einen Wiederherstellung, zum anderen Erhaltung und Förderung Ihrer Gesundheit, welches im Normalfall mit einer Schmerzlinderung einhergeht.